Kellersanierung

Kellersanierung in Hamburg und Umgebung

Feuchte Keller trockenlegen: Mit hamburg-sanieren.de

Was die Vorteile einer Kellersanierung mit hamburg-sanieren.de sind.

Feuchte Keller können eine ganze Reihe von Ursachen haben. Durch ihre langjährige Erfahrung können Ihnen unsere Ingenieure und Handwerksmeister bei einem Ortstermin schnell ein passendes Sanierungskonzept vorstellen, was speziell auf die Anforderungen Ihres Kellers ausgelegt ist. hamburg-sanieren.de ist zusammen mit seinem großen Netzwerk an Partnern aus allen handwerklichen Bereichen der Spezialist in der Kellersanierung für komplexe Projekte wie feuchte Keller und nasse Kellerwände.

Wann eine Sanierung von Kellerräumen notwendig ist.

Im Rahmen einer Komplettsanierung ist der Keller immer ein wichtiger Punkt. Schließlich ist dies der Ort, an dem in der Regel die Energie für das gesamte Gebäude bereitgestellt wird. Obwohl Kellerräume in der Regel nicht zum Wohnen genutzt werden, sollten sie dennoch trocken sein. Denn feuchte Kellerwände gefährden auf Dauer die Substanz des Hauses. Auch die mögliche Schimmelbildung kann gefährlich für die Bewohner des Hauses werden. Allergische Reaktionen oder Asthma können die Folgen für die Bewohner sein.

Mögliche Gründe für feuchte Keller:

Rohrbrüche und Starkregen

Rohrbrüche und Starkregenereignisse können schnell zu einem Problem werden, wenn die Kellerräume nach dem Eindringen von Regen- oder Abwasser nicht sofort professionell getrocknet werden. Denn ist die Feuchtigkeit erst in das Mauerwerk gezogen, kann sie nur aufwändig durch spezielle Trockner wieder entfernt werden.

Falsches Lüften

Gerade im Sommer werden viele Keller nicht ausreichend gelüftet. Durch Kondensation, also warme Luft auf kühlen Wänden, können Wände über längere Zeit hinweg durchfeuchten. Wenn man hier nicht schnell Abhilfe schafft, schadet das der Substanz und es können dauerhafte Probleme mit Schimmel entstehen.

Grundwasserschäden, Schäden im Mauerwerk

Durch eine mangelnde oder „in die Jahre gekommene“ Abdichtung kann drückendes oder aufsteigendes Grundwasser schnell zu einem Problem für den Keller und dadurch auch für das gesamte Gebäude werden. Hier muss nicht nur der Keller getrocknet, sondern auch die Abdichtung von außen oder im Mauerwerk erneuert werden. Gerade diese Arbeiten können nur von Fachpersonal mit langer Erfahrung und speziellen Kenntnissen fachgerecht ausgeführt werden. Wenn es um die Kellerräume und damit um die Basis ihrer Immobilie geht, sollten Sie auf keinem Fall am falschen Ende sparen und die Arbeit einem Team von erfahrenen Handwerkern überlassen.

Bauschäden

In seltenen Fällen sind Feuchtigkeitsschäden die Folgen mangelhafter Baustoffe. Hier kann hygroskopische Feuchtigkeit entstehen. Komplexe Salzverbindungen ziehen die Feuchtigkeit aus der Luft und bilden kranzförmige Salzausblühungen, die die Substanz von Wänden und Sohle angreifen können. Auch hier muss schnell gehandelt werden, damit sich die Feuchtigkeit nicht im Mauerwerk festsetzen und dieses schädigen kann.

Wie eine Kellersanierung durch hamburg-sanieren.de abläuft.

Erst kommt Rat, dann kommt Tat. Wenn der Keller Anzeichen von Feuchtigkeit zeigt, ist es Zeit, Handwerker mit dem Problem zu betrauen. In einem ersten Schritt werden wir uns ein Bild von der Lage machen und die zu treffenden Maßnahmen mit Ihnen abstimmen. Im Anschluss schicken wir Ihnen ein Angebot, das alle Maßnahmen und die beteiligten Gewerke aufführt. Sind sie mit unserem Angebot zufrieden, können wir in der Regel sofort anfangen. Wenn das ursächliche Problem gelöst ist, geht es darum, schon eingetretene Schäden wie feuchte Wände zu beheben. Während der Sanierung sind wir auch für die Dokumentation der Arbeiten zuständig.

Welche Kosten bei einer Kellersanierung in Hamburg entstehen.

Die Sanierung bzw. Trockenlegung eines Kellers kann eine ganze Reihe einzelner Kosten verursachen. Sie hängen von unterschiedlichen Faktoren ab. Vor allem von der eigentlichen Ursache und der Größe und Bauweise des Kellers. Die Abdichtung einer Außenwand ist dabei zum Beispiel deutlich günstiger als die umfassende Sanierung, Trockenlegung und Installation einer Entlüftungsanlage. Auch die Installation einer Horizontalsperre im Mauerwerk gegen aufsteigende Feuchtigkeit, bei der Epoxidharz in die Außenwände injiziert wird, gehört zu unseren Kompetenzen. Mit unserem Kostenkalkulator können Sie sich einen validen Eindruck über die einzelnen Kostenpunkte verschaffen, die hier entstehen.

Welche Fördermaßnahmen es für eine Kellersanierung gibt.

Im Schadensfall aufgrund eines Rohrbruchs oder von Starkregenereignissen wird man auf die Leistungen der Gebäudeversicherung, der Hausratsversicherung oder einer Elementarversicherung zurückgreifen. Im Rahmen der energetischen Sanierung einer Immobilie kann man bestimmte Arbeiten, insbesondere im Heizungskeller, teilweise über die Förderprogramme des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) oder der Kreditanstalt für den Wiederaufbau (KfW) abrechnen. Während es bei der BAFA um konkrete Zuschüsse geht, vergibt die KfW günstig verzinste Darlehen, die teilweise nicht vollumfänglich erstattet werden müssen.

Kellersanierung in Hamburg und Umgebung mit hamburg-sanieren.de

Feuchte Kellerwände sollte kein Hausbesitzer auf die lange Bank schieben. Denn die Kosten für die Sanierung steigen, je länger man zögert, das Problem anzugehen. Durch unsere lange Erfahrung und mit unserem großen Netzwerk von spezialisierten und zertifizierten Handwerksbetrieben und Bauingenieuren können wir Ihnen eine kompetente Beratung anbieten. Und natürlich auch eine handwerklich fachgerechte Lösung Ihres Problems, welche die Bausubstanz Ihrer Immobilie langfristig schützt.

Starten sie Ihre Sanierung noch heute.
mit hamburg-sanieren.de
Kundenbewertungen & Erfahrungen zu hamburg-sanieren.de. Mehr Infos anzeigen.
hamburg-sanieren.de ist eine Marke der HWP Hanseatische Wohnraum Projekt GmbH
Kontakt Datenschutz Impressum
SSL Zertifiziert - Ihre Daten sind sicher.
hamburg-sanieren.de hat 4,91 von 5 Sternen 14 Bewertungen auf ProvenExpert.com
©2024 - hamburg-sanieren.de